VIVAGUS Praxis für Körpertherapie

Laura Waldschütz

Körpertherapeutin & Heilpraktikerin

Petersenstraße 3f .

81477 München-Solln/Forstenried

Telefon 0177 . 260 57 70

laura.waldschuetz(at)gmx.de

 

Die Praxis wird als Bestellpraxis geführt, dadurch entfallen für Sie die Wartezeiten. Diese Termine werden ausdrücklich für Sie freigehalten. Sie werden daher gebeten, die Termine einzuhalten oder rechtzeitig, d.h. mindestens 24 Std. vorher, abzusagen. Bei Erkrankung bitten wir um unverzügliche Benachrichtigung oder Rückfrage. Bei Nichterscheinen zum Termin ohne rechtzeitige Absage muss Ihnen ein Stundenausfallhonorar von 60,00 € in Rechnung gestellt werden.

Gute Parkmöglichkeiten in näherer Umgebung


Praxis-Zeiten

Montags 09.30 - 15.30 Uhr

Mittwochs 09.30-16.00 Uhr

Donnerstags 09.30 - 16.00 Uhr

Dienstags und freitags: auf Anfrage

 

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung. 


Kosten

Abrechnung nach Behandlungsaufwand und Zeit gemäß GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker). 

In der Regel reserviere ich für Sie einen Termin mit 75 Minuten, der Ihnen und uns besser ermöglicht, „in den Körper zu kommen“ und auf der Ebene des Autonomen Nervensystems zu arbeiten.

Wenn Sie (oder ich) jedoch  bemerken, dass 75 Min. wiederholt nicht ausreichen, würde ich raten, dass wir uns geplant 90 Min. Zeit nehmen und diese dann auch entgolten werden.

Es steht Ihnen jedoch immer frei, auch nur eine Stunde (60 Min.) zu buchen.

 

Babys: Die Abstände zwischen den Behandlungen der Kinder halte ich i.d.R. länger als bei Erwachsenen, damit das kindliche System ausreichend Zeit bekommt, die Veränderungen zu integrieren. Für die Eltern ist es zudem gut, im Alltag mögliche Veränderungen im Schlaf-, Ess- oder Spielverhalten ausreichend beobachten zu können.

 

Hausbesuch: ist nach Absprache möglich. Kosten gemäß GebüH zzgl. pauschalem Wegegeld + Kilometergeld (ebenfalls gemäß GebüH).

 

Anmerkung zur Erstattung:

Heilpraktikerkosten können in vielen Tarifen der privaten Krankenkassen, der Beihilfe oder in der gesetzlichen Kasse über eine naturheilkundliche Zusatzversicherung erstattet werden (Abrechnung erfolgt gemäß GebüH - Gebührenordnung für Heilpraktiker).

 

Durch den Begriff „wissenschaftlich nicht anerkannt“ kann es zu Leistungsabzügen Ihrer jeweiligen Kasse kommen. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten eines Heilpraktikers.

 

Die Behandlungskosten sind unabhängig von geleisteten oder nicht geleisteten Erstattungen Ihrer Kasse/Beihilfe an mich zu leisten. Für die Behandlung ist keine Verordnung durch einen Arzt nötig. 

 

Bitte halten Sie vor Behandlungsbeginn mit ihrer Krankenkasse Rücksprache zu deren Erstattungsmodalitäten.