Sie können sich nicht entscheiden, in welcher Klinik sie entbinden wollen: Klinik A oder Klinik B.

Sie haben das Thema bereits etliche Male "durchdacht", kommen aber zu keiner Entscheidung bzw. es funkt immer wieder ein Gedanke in eine beinahe getroffene Entscheidung.

Dieses Dilemma wird nun "im Raum" sichtbar und damit für Sie besser spürbar gemacht, indem die Alternativen Klinik A und Klinik B als Bodenanker gelegt werden.

Mit dem wortwörtlichen Betreten der Bodenanker/Klinik, hilft der Körper dem Kopf beim Denken und Entscheiden.

Denn: Unweigerlich kommen Empfindungen, Bilder, Aspekte, die Sie so vorher entweder noch nicht geahnt haben oder, die nun ein neues Gewicht bekommen.

Eine Tendenz wird "spürbar" und durch das Betreten der Bodenanker kann "probe-gehandelt" werden (Wie wird es sein, wenn ich in Klinik A...).

Erweiterbar wäre die Wahl dann auch noch mögliche Alternativen, die ebenso probe-gespürt werden können.

Mit Sicherheit entsteht ein reicheres und klareres inneres Empfinden.