Somatisch orientierte Ego-State-Therapie - die Kombination von EST und Somatic Experiencing (nach Dr. Maggie Phillips)

Wenn die verschiedenen eigenen Ich-Anteile wieder miteinander kommunizieren und innerlich harmonisch miteinander leben und arbeiten, sind wir körperlich und emotional besser im Gleichgewicht. Wie so oft spielt auch hier das Autonome Nervensystem eine große Rolle, um zu einem *kohärenten Selbst* zu kommen. 

Mehr zur Ego-State-Therapie finden Sie hier: www.maggiephillipsphd.com

und hier mehr zur Kombination mit Somatic Experiencing: www.neurotracking.de